Was ist Energiearbeit?

Energiearbeit hat seine naturwissenschaftliche Grundlage in der Quantenphysik. Aus dieser Sicht kann jede Krankheit und emotionale Störung, jeder Konflikt und jedes negative Denkmuster als Unterbrechung oder Störung im energetischen Informationsfeld angesehen werden.

Energiearbeit zielt darauf ab, Dissonanzen im Informationsfeld des Körpers zu korrigieren. Wenn diese Korrekturen erfolgt sind, heilt sich der Körper selbst.

 

Energiearbeit wird auch zur Prävention eingesetzt, bevor sich Störungen im Energiefeld als körperliches Symptom niederschlagen.

Probleme, die sich als Krankheiten äußern können, sind negative Gedanken, Konflikte, falsche Ehrnährung oder emotionale Störungen.

 

Energiearbeit nutzt ein breites Spektrum an Heilverfahren aus westlichen und östlichen Traditionen.

 

Energiearbeit behandelt Körper, Geist und Seele als eine Einheit und nicht als getrennte Teile.

 

Aus der Sicht der Quantenheilung (oder: angewandten Quantenphysik) können wir durch eine veränderte innere Haltung unsere „Realität“ verändern – zumindest die „Matrix“ / die Blaupause dafür. Und es sprechen einige Dinge dafür, dass die sichtbare Realität der veränderten Matrix folgt.

 

Obwohl die Quantenheilung in letzter Zeit bekannter geworden ist, ist sie keine neue Technik. Sie war schon vor langer Zeit den alten Kulturen bekannt (wie den Mayas und den Kahunas, den hawaiianischen Wissenden).

 

Durch die Erkenntnisse der modernen Physik wie der Quantenphysik werden diese alten Techniken nun zumindest ansatzweise für unseren Verstand annehmbar. Und sei es „nur“, dass der Verstand erkennt, dass er nicht Alles verstehen kann...

 

Quantenmechanik / Quantenphysik: Dem deutschen Physiker und Nobelpreisträger Max Planck (1858-1947) nach besteht alle Materie, also auch wir Menschen, auf subatomaren Ebenen aus Quanten. Das sind kleinste, nicht mehr weiter teilbare Energieeinheiten (Partikel), welche sich sowohl wie feste Teilchen als auch wie schwingende Wellen verhalten.

Dank des Wellencharakters kann die Quantenenergie von einem Körper (System) auf einen anderen durch Schwingung übertragen werden und dort wirken. (Plancksches Wirkungsquantum)

Dabei sind neben der Masse der jeweiligen Körper vor allem die Schwingungsfrequenz der einzelnen Quanten zu beachten. Je höher die Frequenz desto energiereicher sind die Quanten und damit die jeweiligen Körper (E=mv)

Es gibt somit Methoden, mit denen Therapeuten/Heiler in einen bestimmten Bewusstseinszustand (Theta-Gehirnwellen) versetzt werden, in dem er seinen bewussten Verstand loslässt, komplett entspannt und zur Ruhe kommt, so dass er in einen Zustand der fast völligen Ausschaltung des Verstandes in das Matrixfeld (auch Nullpunkt genannt) einklinkt. Geschieht dieses, so tritt die Quantenheilung ein, auch „Quantum Entrainment“ (Dr. Frank Kinslow: Matrix Energetics; Dr. Richard Bartlett) genannt.


Location

Elke Ljubej 

Praxis -  Ulmenstrasse 23 B -Winterhude 

Rodigallee 35 Hamburg Wandsbek/ Marienthal 

Email: elke.ljubej@gmail.com

Telefon: 0163 9096975

 

Sinisa Ljubej 

Telefon: 0163 9096776

Email: sljubej@gmx.de

Termine nach Vereinbarung !